VfB Alemannia Pfalzdorf 1926 e.V.

                                      Fußball - Leichtathletik - Bogensport - Gesundheitssport - Badminton

Bürgermeister Knickrehm verkündet frohe Botschaft

Eigenanteil der Alemannia ist vom Tisch

Am 24. November 2018 wurden der in Eigenleistung erbaute dritte Naturrasenplatz und die neue Bogensportanlage des Vereins ihrer Bestimmung übergeben. Bei der Einweihungsfeier hatte Bürgermeister Ulrich Knickrehm die freudige Nachricht im Gepäck, dass unser Eigenanteil an den geplanten Baumaßnahmen im Heribert-Ramrath-Stadion gestrichen ist. Ein finanzieller Meilenstein für unsere Alemannia! Leider teilte Knickrehm genauso mit, dass der Bau der Multifunktionsfläche, die vorrangig die Trainingsbedingungen der Leichtathletikabteilung verbessern sollte, aus planungsrechtlichen Gründen zunächst zurückgestellt wird.

Im März 2018 installierten wir unter Dein-Stück-Alemannia.de eine Spendenplattform. Durch die Spenden sollte die Kreditaufnahme des Eigenanteils reduziert werden. Daher konnte man symbolisch die Patenschaft einer oder gerne auch mehrerer Kunstrasenparzellen übernehmen. Die Spendenbereitschaft hat uns begeistert und so sind bis zum heutigen Tag mehr als 10.000,00 € zusammengekommen. Dafür vielen Dank!
Wir befinden uns derzeit in konstruktiven Gesprächen über eine Verwendung der Spenden, die das Vereinsleben, das die Alemannia auszeichnet, weiter stärken wird. In den kommenden Tagen werden wir unsere Pläne vorstellen. Wir wissen, dass die Spenden unter anderen Voraussetzungen getätigt wurden. Daher wird natürlich allen Spendern die Möglichkeit gegeben, den geleisteten Spendenbeitrag erstatten zu lassen. Eine Info-Mail wird den Spendern zeitnah zugesandt. Wir würden uns allerdings sehr darüber freuen, wenn die Spenden zum Wohle des Vereins nicht zurückgefordert und unsere Planungen damit unterstützt werden.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen